Repository | Book | Chapter

204946

(2019) Bildungsgerechtigkeit und Anerkennung, Dordrecht, Springer.

Empirischer Ausblick

Entwicklung eines Forschungsdesigns für eine empirische Studie zur Bildungsgerechtigkeitsfrage in Anknüpfung an die Kritische Bildungstheorie Stojanovs

Kathrin te Poel

pp. 397-420

In den vorausgehenden Kapiteln wurde gezeigt, dass die Theorie Stojanovs in ihrer philosophischen Dimension einen weltanschaulichen Charakter aufweist. Das Anliegen einer empirischen Studie kann es nicht sein, eine Weltanschauung nachzuweisen. Das Prinzip des "praktische[n] Singularismus' (Stojanov 2003, 220, übersetzt) kann also nicht als Letztgrundlage alles Seienden empirisch erfasst und erforscht werden.

Publication details

DOI: 10.1007/978-3-658-24612-9_7

Full citation:

te Poel, K. (2019). Empirischer Ausblick: Entwicklung eines Forschungsdesigns für eine empirische Studie zur Bildungsgerechtigkeitsfrage in Anknüpfung an die Kritische Bildungstheorie Stojanovs, in Bildungsgerechtigkeit und Anerkennung, Dordrecht, Springer, pp. 397-420.

This document is unfortunately not available for download at the moment.